Warenkorb 0

Weingut Fritsch Pinot Noir Exlberg '14

Rot, eine Diva mit den schönsten Tönen

Pinot Noir kann auf idealem Standort, bei hoher Reife und gekonnter Vinifikation hochwertige, lagerfähige  Weine hervorbringen. Dieser von Lössboden stammende Pinot Noir profitiert am Exlberg von einem Klima, das ähnlich dem seiner Herkunft, dem Burgund, ist. Ein dezenter Duft nach Himbeeren, mit tabakigen Anklängen, ein saftiger, frischer und lebendiger Geschmack mit roter Beerenfrucht und schließlich ein Abgang mit einer angenehmen Fruchtsüße nach Kirschen überzeugen. Kurz, ein großartiger Wein, der großen Charakter hat, aber trotzdem stets auf‘s Neue Spaß macht.

 

13,00(zzgl. Versand)

Nicht vorrätig

Der Winzer

Weine von höchster Qualität und Eigenständigkeit zu erzeugen ist das oberstes Ziel von Karl Fritsch. Doch es soll ausschließlich durch einen respektvollen Umgang mit der Umwelt und allen darin lebenden Organismen erreicht werden. Karl sieht diese Ansprüche durch eine ganzheitliche biodynamische Bewirtschaftung, basierend auf den Arbeiten von Rudolf Steiner, bestmöglich erfüllt.

Das Weinbaugebiet

Der Wagram ist eine mächtige Geländestufe, die sich an das Kamptal anschließend parallel zur Donau ca. 30 km nach Osten zieht. Bei Feuersbrunn hat der Wagram seinen höchsten Punkt. Die natürlichen Voraussetzungen schaffen hier ein einheitliches geologisches und klimatisches Profil, das beste Voraussetzungen für die Kelterung gehaltvoller und aromatischer Weine bietet. Der Grüne Veltliner reift hier zu herzhaft würzigen Weinen heran, die Substanz und Trinkvergnügen vereinen.

Der Wein

Pinot Noir kann auf idealem Standort, bei hoher Reife und gekonnter Vinifikation hochwertige, lagerfähige  Weine hervorbringen, auch wenn die sensible Sorte im Weingarten und im Keller für den Winzer eine Herausforderung darstellt.

Der Pinot Noir ist also eine Diva. Der Exlberg profitiert allerdings von einem Klima, das ähnlich ist wie im Burgund, wo diese Sorte herkommt. Und so hat Karl dieser Diva die schönsten Töne entlocken können:

Ein dezenter Duft nach Himbeeren, mit tabakigen Anklängen. Im Geschmack ist er dann saftig, frisch und lebendig mit roter Beerenfrucht. Im Abgang eine angenehme Fruchtsüße nach Kirschen.

Kurz, ein großartiger Wein, der großen Charakter hat, aber trotzdem stets auf‘s Neue Spaß macht.

Winzer

Weingut Fritsch

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Produkt_Season-7.002_hoch_web

Das Abothek Wein-Abo (ohne Ablaufdatum)

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Produkt_Season-7.001_hoch_web

Das Abothek Geschenk-Weinabo (mit fixer Laufzeit)

€99,00 für 3 Ausgaben / €188,00 für 6 Ausgaben / €360,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Abothek_Maerz-18-Kistl_Kistl
Abothek_Maerz-18-Kistl_1_Gruener-Veltliner_Flasche