Warenkorb 0

Matthias Altmann Grüner Veltliner Steingraben '17

Ein Grüner Veltliner frisch, mit Reifezeit, vertreibt schnell jede Traurigkeit
Der Steingraben oder „Stoagrobn“ ist eine sehr schöne Lage über Trasdorf mit alten Reben, die bereits sehr in die Tiefe wurzeln und sich so die besten Nährstoffe aus dem Boden holen können bzw. in trockenen Zeiten kaum je in Stress geraten.
Gemäß Matthias Philosophie des Laissez-Faire hat er diesem Wein nach einer Vergärung mit geringstmöglichen Eingriffen eine lange Lagerung auf der Feinhefe ermöglicht.
In Kombination mit dem wunderbaren Ausgangsmaterial hat dies einen vielschichtigen, cremigen und sehr angenehm dezent fruchtigen Grünen Veltliner hervorgebracht, der ein beeindruckender Ausweis des Könnens dieses sehr sympathischen Jungwinzers ist, von dem man sicher noch so einiges hören wird.

9,00(zzgl. Versand)

Vorrätig

Der Winzer: Matthias Altmann

Aufgewachsen im elterlichen Mischbetrieb in Trasdorf, setzte Matthias nach seiner Matura in der Vino-HAK in Krems eine Fokussierung auf den Weinbau in Gang und produzierte 2007 den ersten Bouteillenwein des Betriebes. Weinmachen bedeutet für Matthias Arbeiten mit der Natur, daher steht er für eine schonende, nachhaltige Bewirtschaftung des Weingartens unter absolutem Verzicht auf Dünger und Herbizide.

Die Herkunft: Trasdorf am östlichen Rand des Traisentals

Trasdorf liegt am östlichen Rand des Weinbaugebietes Traisental. Hier, an der Kante zum Tullnerfeld und eher näher zur Donau, sorgt die Mischung aus Wärme, dank des pannonischen Einflusses, und der kühlen Luft der Alpen für komplexe Weine mit vielschichtiger Aromatik. In Kombination mit Lössanwehungen im Boden gedeiht hier unter anderem der Grüne Veltliner besonders gut.

Der Wein: Der Grüne Veltliner Steingraben 2017

Der Steingraben oder „Stoagrobn“ ist eine sehr schöne Lage über Trasdorf mit alten Reben, die bereits sehr in die Tiefe wurzeln und sich so die besten Nährstoffe aus dem Boden holen können bzw. in trockenen Zeiten kaum je in Stress geraten.
Gemäß Matthias Philosophie des Laissez-Faire hat er diesem Wein nach einer Vergärung mit geringstmöglichen Eingriffen eine lange Lagerung auf der Feinhefe ermöglicht.
In Kombination mit dem wunderbaren Ausgangsmaterial hat dies einen vielschichtigen, cremigen und sehr angenehm dezent fruchtigen Grünen Veltliner hervorgebracht, der ein beeindruckender Ausweis des Könnens dieses sehr sympathischen Jungwinzers ist, von dem man sicher noch so einiges hören wird.

Winzer

Matthias Altmann

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Alkohol-Gehalt (%)

12,5

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Produkt_Season-7.001_hoch_web

Das Abothek Geschenk-Weinabo (mit fixer Laufzeit)

€99,00 für 3 Ausgaben / €188,00 für 6 Ausgaben / €360,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Weinabo-Abothek-April-Kistl-2019-Weinfruehling-Weinhof-Hoch-Gelber-Muskateller-2016-Flasche-web
Weinabo-Abothek-April-Kistl-2019-Kistl-Flaschen-hoch_web
Produkt_Season-7.002_hoch_web

Das Abothek Wein-Abo (ohne Ablaufdatum)

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Weinabo-Abothek-April-Kistl-2019-Weinfruehling-Christian-Parzer-Rose-2018-Flasche-web