Warenkorb 0

Weingut Schabl Roter Veltliner Rainthal '16

Weiß, rar und autochthon

Der  vom Löss dominierte Weingarten Rainthal befindet sich auf einem südöstlich ausgerichteten Hügel, auf dem sich der Rote Veltliner zuhause fühlt. Die Trauben wurden ausschließlich von Hand gelesen und dann mit sehr wenig Druck als ganze gepresst, was bedeutet, dass die Traubenkerne nicht zerstört werden und weniger Gerb- und Bitterstoffe entstehen  als bei der klassischen Maischepressung. So ist ein reicher Wein mit Anklängen von Trockenfrüchten und Honignoten und einer kräftigen Säurestruktur entstanden. Er zeigt seine wahre Größe nach einer gewissen Reifezeit, also jetzt und in der Stunde.

9,00(zzgl. Versand)

Nur noch 1 vorrätig

Der Winzer

Das Weingut Schabl in Königsbrunn am Wagram wird in vierter Generation geführt. Sohn Paul bringt sein Ausbildungswissen (Studien der Volkswirtschaft, Agrarwissenschaft, Weinbau & Önologie) sowie seine Erfahrungen durch Praktika bei renommierten (Bio-)Betrieben prägend ein: Für ihn ist weniger mehr beim Weinmachen. Das zahlt sich aus, so ist Paul heuer im Finale
der hochkarätigen Schlossquadrat-Trophy.

Die Sorte

Roter Veltliner ist eine autochthone Rebsorte und Delikatesse vom Wagram. Sie wird auf nur rund 0,4 % der Österreichischen Weinbaufläche kultiviert. Die Sorte benötigt sonnenverwöhnte Lagen mit tiefgründigem Lössboden, ist in der Blüte sehr empfindlich gegen Winter- und Spätfröste und ist sehr anfällig für Botrytis und Peronospora. Also eine eher anspruchsvolle Sorte – deshalb die geringe Verbreitung – die aber bei richtiger Behandlung Großartiges hervorbringen kann.

Der Wein

Der Weingarten Rainthal befindet sich auf einer Seehöhe von 230 m auf einem südöstlich ausgerichteten Hügel. Die Lage ist vom Löss dominiert, einem fruchtbaren Boden, auf dem sich der Rote Veltliner zuhause fühlt.

Die Trauben wurden in der ersten Oktoberhälfte ausschließlich von Hand gelesen und dann mit sehr wenig Druck als ganze gepresst. Das heißt, sie wurden nicht vorher von den Stängeln getrennt (gerebelt). Bei einer solchen Ganztraubenpressung werden die Traubenkerne nicht zerstört und es entstehen aufgrund des geringen Pressdrucks weniger Gerb- und Bitterstoffe als bei der klassischen Maischepressung.

So ist ein reicher Wein mit Anklängen von Trockenfrüchten und Honignoten entstanden. Er hat eine kräftige Säurestruktur und zeigt seine wahre Größe nach einer gewissen Reifezeit, also jetzt und in der Stunde.

Winzer

Weingut Schabl

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Abothek_Maerz-18-Kistl_3_Pinot-Noir_Flasche

Weingut Fritsch
Pinot Noir Exlberg '14

13,00(zzgl. Versand)

Abothek_Maerz-18-Kistl_1_Gruener-Veltliner_Flasche
Produkt_Season-7.001_hoch_web

Das Abothek Geschenk-Weinabo (mit fixer Laufzeit)

€99,00 für 3 Ausgaben / €188,00 für 6 Ausgaben / €360,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Produkt_Season-7.002_hoch_web

Das Abothek Wein-Abo (ohne Ablaufdatum)

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Abothek_Maerz-18-Kistl_Kistl