Warenkorb 0

1 Platz beim “h-EU-rigen” in Schloss Hollenburg: Samstag, 29. April 2023 (Wein und Essen)

Europäische Vielfalt, österreichisch serviert

Eine genussvolle Horizonterweitung zum Weinfrühling im Kamp-, Krems- und Traisental am Samstag, dem 29. April in Schloss Hollenburg:
Im Rahmen eines Projekts des Bachelor-Lehrgangs International Wine Business vom IMC FH Krems werden in Zusammenarbeit mit der Vertretung der EU-Kommission in Österreich in schönster Schloss-Heurigen-Atmosphäre des Schlosses Hollenburg, direkt an der Donau bei Krems, zum „Guten von zu Hause“ von der Domäne Baron Geymüller Weine von Philipp Geymüllers Abothek aus ganz Europa sowie von Marco Simonis dazu ausgesuchte Spezialitäten serviert.

Unkompliziert schön und lustig

Im Eintritt ist eine Flasche Wein nach Wahl aus ganz Europa und eine europäische Brettljause inkludiert, die mit einfachen aber sehr guten Spezialitäten aus den jeweiligen Regionen zeigt, dass Europa spannend vielseitig unterschiedlich aber dabei doch auch vertraut einfach gut sein kann – so steht einem europäischen Fest für die Sinne nichts im Wege.

Nahrung, auch für’s Hirn

Für geistige Nahrung sorgt beim Aperitif von Christoph Hoch eine Diskussion über den Wein als Symbol für die Stärken Europas mit Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der EU-Kommission in Österreich, Andreas Stadler, amtierender österreichischer Botschafter in Polen, Peter Kampits, ehemaliger langjähriger Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Wien und Julia Rüdiger vom Institut für Geschichte und Theorie der Architektur an der katholischen Privatuniversität Linz.


: Schloss Hollenburg, Obere Hollenburger Hauptstraße 14, 3506 Krems-Hollenburg
: Während des Weinfrühlings im Kamp-, Krems- und Traisental am Samstag, 29. April 2023, 17 bis ca. 22 Uhr, Welcome-Drink & Diskussion um 18:00
: € 30,– (inkl. einer Flasche Wein und einer europäischen Brettljause)


Sichere Dir hier Dein Ticket für diesen ganz besonderen Event, es gibt nur eine begrenzte Platzzahl!

Wir freuen uns auf Dich!

Vorrätig

30,00

Enthält 20% USt
zzgl. Versand

Europäische Vielfalt, österreichisch serviert

Eine genussvolle Horizonterweitung zum Weinfrühling im Kamp-, Krems- und Traisental am Samstag, dem 29. April in Schloss Hollenburg:
Im Rahmen eines Projekts des Bachelor-Lehrgangs International Wine Business vom IMC FH Krems werden in Zusammenarbeit mit der Vertretung der EU-Kommission in Österreich in schönster Schloss-Heurigen-Atmosphäre des Schlosses Hollenburg, direkt an der Donau bei Krems, zum „Guten von zu Hause“ von der Domäne Baron Geymüller Weine von Philipp Geymüllers Abothek aus ganz Europa sowie von Marco Simonis dazu ausgesuchte Spezialitäten serviert.

Unkompliziert schön und lustig

Im Eintritt ist eine Flasche Wein nach Wahl aus ganz Europa und eine europäische Brettljause inkludiert, die mit einfachen aber sehr guten Spezialitäten aus den jeweiligen Regionen zeigt, dass Europa spannend vielseitig unterschiedlich aber dabei doch auch vertraut einfach gut sein kann – so steht einem europäischen Fest für die Sinne nichts im Wege.

Nahrung, auch für’s Hirn

Für geistige Nahrung sorgt beim Aperitif von Christoph Hoch eine Diskussion über den Wein als Symbol für die Stärken Europas mit Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der EU-Kommission in Österreich, Andreas Stadler, amtierender österreichischer Botschafter in Polen, Peter Kampits, ehemaliger langjähriger Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Wien und Julia Rüdiger vom Institut für Geschichte und Theorie der Architektur an der katholischen Privatuniversität Linz.


: Schloss Hollenburg, Obere Hollenburger Hauptstraße 14, 3506 Krems-Hollenburg
: Während des Weinfrühlings im Kamp-, Krems- und Traisental am Samstag, 29. April 2023, 17 bis ca. 22 Uhr, Welcome-Drink & Diskussion um 18:00
: € 30,– (inkl. einer Flasche Wein und einer europäischen Brettljause)


Sichere Dir hier Dein Ticket für diesen ganz besonderen Event, es gibt nur eine begrenzte Platzzahl!

Wir freuen uns auf Dich!


So geht’s zu Schloss Hollenburg:

Schloss-Hollenburg_Anfahrtsplan_web

ACHTUNG: Keine Parkplätze direkt beim Schloss, bitte diese fußläufigen Parkplätze im Ort nutzen:

230310_Schloss-Hollenburg_Parkplatz-Situation_V2_web

Das könnte dir auch gefallen …

Secured By miniOrange