Warenkorb 0

Fasoli Gino „Borgoletto“ Soave DOC '19

Hat ganz ordentlich was in petto, dieser Borgoletto!
Soave – eine Supermarkt-billig-Eigenmarke?

Nein, natürlich nicht, aber leider wird das Image des großartigen Weinbaugebiets Soave in den Hügeln östlich von Verona noch immer vom massenweise verbreiteten Billig-Supermarkt-„Gschloder“ dominiert.

Dass Wein aus Soave im Gegensatz dazu herrlich gut sein kann, zeigt unser „Borgoletto“: Er ist zu 100% aus der hier heimischen Sorte Garganega. Der Garganega reift spät aus und neigt zu sehr hohen Erträgen. Gut, dass hier die gewissenhafte biologische Bewirtschaftung der Fasolis mit entsprechender Ertragsreduktion einen Riegel vorschiebt und so das Beste aus dieser Sorte herausholt:
Immer frisch, anregend, fast vibrierend vor Lebendigkeit, perfekt ausgewogen.

Nur noch 4 vorrätig

10,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand

Dies sind die Winzer: Die Fasolis

Die Fasolis machen hier in Valle d’Illasi bei Verona seit 1925 und heute in dritter und vierter Generation Wein. Mit einer lebhaften, typisch italienischen Großfamilie im Rücken gehen sie, verwurzelt in der langen Weintradition von Verona, behutsam und langfristig denkend neue Wege. Ihre Philosophie steht einerseits für kompromisslose Spitzenqualität aber vor allem auch für Wein als Lebensmittel im eigentlichen Sinn: Ein einfach delikater Trinkgenuss für jeden Tag. Wir finden, molto simpatico!

Das Gebiet: Colognola ai Colli im Valle d’Illasi

Das Valle d’Illasi liegt zwischen Verona und dem Weinbaugebiet Soave. Die Fasolis machen Weine aus den drei umliegenden berühmten Weinbaugebieten Bardolino, Valpolicella und Soave.

Der Wein: „Borgoletto“ Soave DOC 2019

Soave – eine Supermarkt-billig-Eigenmarke?

Nein, natürlich nicht, aber leider wird das Image des großartigen Weinbaugebiets Soave in den Hügeln östlich von Verona noch immer vom massenweise verbreiteten Billig-Supermarkt-„Gschloder“ dominiert.

Dass Wein aus Soave im Gegensatz dazu herrlich gut sein kann, zeigt unser „Borgoletto“: Er ist zu 100% aus der hier heimischen Sorte Garganega. Der Garganega reift spät aus und neigt zu sehr hohen Erträgen. Gut, dass hier die gewissenhafte biologische Bewirtschaftung der Fasolis mit entsprechender Ertragsreduktion einen Riegel vorschiebt und so das Beste aus dieser Sorte herausholt:
Immer frisch, anregend, fast vibrierend vor Lebendigkeit, perfekt ausgewogen.

Wir sagen: Hat ganz ordentlich was in petto, dieser Borgoletto!

Rebsorten

Kistl

Herkunft

Das könnte dir auch gefallen …

Weinabo-Abothek-Wein-Kistl-Juni-2020-Italia-si-frecce-tricolori-Verona-Italien-Fasoli-Gino-La-Corte-del-Pozzo-Bardolino-DOC-Chiaretto-2019-Flasche-shop_web

Fasoli Gino
„La Corte del Pozzo“ Bardolino DOC Chiaretto '19

10,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Weinabo-Prepaid-3-6-12_sq

Das Abothek Weinabo: Prepaid 3/6/12

€108,00 für 3 Ausgaben / €210,00 für 6 Ausgaben / €408,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Wein-Kistl-Juni-2020-Italia-si-frecce-tricolori-Verona-Italien-Fasoli-Gino-Kistlmontage-shop_web
Weinabo-Abothek-Weinabo-flex_sq

Das Abothek Weinabo: Flex

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Wein-Kistl-Juni-2020-Italia-si-frecce-tricolori-Verona-Italien-Fasoli-Gino-La-Corte-del-Pozzo-Bardolino-DOC-2018-Flasche-shop_web

Fasoli Gino
„La Corte del Pozzo“ Bardolino DOC '18

10,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand