Warenkorb 0

Fink & Kotzian Grüner Veltliner Ried Königsberg '19

Weinviertel at its best, macht den Alltag Dir zum Fest!
Hier haben wir einen wunderbaren weinviertler Grünen Veltliner wie er sich gehört von der Lage Königsberg bei Roggendorf nahe Gauderndorf. Die Böden hier sind vom Urgestein geprägt, das als Ausläufer der Böhmischen Masse vom nahen Waldviertel herüberkommt. Durch den Boden und die relative Kühle der Lage sowie die schonende Verarbeitung zeigt dieser Wein eine besonders elegante und dabei doch körperbetonte Mineralik, in die sich überaus sympathisch aber keineswegs aufdringlich Noten von Quitte, Apfel und eine spannende Kräutrigkeit gesellen. So ist dies ein Wein, der seine Stärken nicht auf den ersten Schluck ausspielt, sondern seine aromatische Finesse vor allem im Nachhall am Gaumen entwickelt.

Nur noch 4 vorrätig

12,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand

Die Winzer: Fink & Kotzian

Der Christian ist gebürtiger Jurist, hat aber vor einigen Jahren der professionellen
Beschäftigung mit den Paragraphen den Rücken gekehrt, sich dem Eros des Weins voll hingegeben und betreibt seitdem mit seiner Frau Petra und einem Winzer- Partner das Weingut in Gauderndorf bei
Eggenburg im Weinviertel.

Die Region: Gauderndorf im Weinviertel

Es ist ja interessant, oft, wenn man durchs Weinviertel fährt, sieht man eigentlich gar nicht so viel Wein. Der hat sich nämlich in diesem nördlichsten österreichischen Weinbaugebiet nur die schönsten Platzerl auf wunderbar rollenden Hügeln ausgesucht und den Rest dem Ackerbau überlassen. Berühmt ist das Weinviertel für seinen Grünen Veltliner, der hier auch wirklich gut wird. Trotzdem hinkt das Image des Weinviertels noch immer jenem z. B. der Wachau, des Krems- oder des Kamptals nach. Ein positiver Nebeneffekt davon, dass das Weinviertel längere Zeit nicht so „in“ war, ist, dass von Moden unberührt viele alte Rebanlagen erhalten blieben. Dies, ein sehr interessantes Terroir mit vielseitigsten Böden und die Tatsache, dass der frühere Nachteil der nördlichen, kühlen Lage sich
in Zeiten des Klimawandels immer mehr in einen Vorteil verwandelt, machen das Weinviertel zu einem Top-Weinbaugebiet, das den vermeintlich prestigeträchtigeren Nachbargebieten um nichts nachsteht – ein Potential, das mittlerweile neben vielen großartigen autochthon weinviertler Winzern auch immer wieder „Zuagraste“ wie unser Christian Fink herrlich ausbauen, womit die Entwicklung vom für Quantität stehenden Wein-Viertel zum für Qualität stehenden Wein-Achtel ihren Lauf nimmt.

Der Wein: Grünen Veltliner Ried Königsberg 2019

Hier haben wir einen wunderbaren weinviertler Grünen Veltliner wie er sich gehört von der Lage Königsberg bei Roggendorf nahe Gauderndorf. Die Böden hier sind vom Urgestein geprägt, das als Ausläufer der Böhmischen Masse vom nahen Waldviertel herüberkommt. Durch den Boden und die relative Kühle der Lage sowie die schonende Verarbeitung zeigt dieser Wein eine besonders elegante und dabei doch körperbetonte Mineralik, in die sich überaus sympathisch aber keineswegs aufdringlich Noten von Quitte, Apfel und eine spannende Kräutrigkeit gesellen. So ist dies ein Wein, der seine Stärken nicht auf den ersten Schluck ausspielt, sondern seine aromatische Finesse vor allem im Nachhall am Gaumen entwickelt.

Winzer

Fink & Kotzian

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Weinabo-Abothek-Weinabo-flex_sq

Das Abothek Weinabo: Flex

36,00 / Monat(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Weinabo-Prepaid-3-6-12_sq

Das Abothek (Geschenk-)Weinabo: Prepaid 3/6/12

117,00444,00(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Jaenner-2022-Weinviertel-fink-kotzian-mojo-flasche

Fink & Kotzian
„Mojo“ '20

9,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand