Warenkorb 0

Henri Champliau Wild Miss 55 – Méthode Ancestrale Rosé

Henri Champliau ist ein Familienweingut in Mercurey im Herzen der Côte Chalonnaise in der Burgund. Gegründet von Alexandre Graffard, Enkel von Henri Champliau, hat sich das Weingut auf die Produktion von Schaumwein spezialisiert, die hier, wie in der angrenzenden Champagne, eine lange Tradition hat.

Der Wild Miss 55, benannt nach dem einem Rennpferd des Großvaters Henri, das 1955 den Prix Vermeille in Longchamp-Paris, eines der prestigeträchtigsten Pferderennen Frankreichs, gewann, ist ein „Vin Mousseux“ nach der Méthode Ancestrale.

Die Méthode Ancestrale, oder auch sehr trendy „Pet Nat“ („petillant naturel“) genannt, ist ein Schaumwein, hergestellt nach der Urform und natürlichsten Methode der Schaumweinerzeugung: Ohne Zuckerzusatz und Schwefel kommt der gärende Most in die Flasche, durch den Druckaufbau entsteht ein natürliches Prickeln.

Der Wild Miss 55 ist zu 100% aus der Rebsorte Gamay (die Paradesorte des Beaujolais), die eine wunderbare frische Aromatik mitbringt und sich perfekt für diese Produktionsmethode eignet.

Der Gamay gibt ihm eine schöne rosa Farbe mit einem delikaten, dichten Mousseux, dabei ist er, im Gegensatz zu vielen anderen Pet Nats, nicht mostig und trüb, sondern so straight und elegant wie ein Champagner, mit herrlichen Himbeer- und Kirschnoten und einer rein natürlichen süßen Fruchtigkeit, die aber nicht überbordend ist, sondern elegant und frisch und ihn in Kombination mit der Säure der Früchte wunderbar bekömmlich und süffig macht.

Das Spannendste beim Wild Miss 55 ist allerdings, dass diese Wonnepackung mit lediglich 7,5% Alkohol kommt!

Da sagen wir: Juchee, c’est l’été!

16,00(zzgl. Versand)

Vorrätig

Henri Champliau ist ein Familienweingut in Mercurey im Herzen der Côte Chalonnaise in der Burgund. Gegründet von Alexandre Graffard, Enkel von Henri Champliau, hat sich das Weingut auf die Produktion von Schaumwein spezialisiert, die hier, wie in der angrenzenden Champagne, eine lange Tradition hat.

Der Wild Miss 55, benannt nach dem einem Rennpferd des Großvaters Henri, das 1955 den Prix Vermeille in Longchamp-Paris, eines der prestigeträchtigsten Pferderennen Frankreichs, gewann, ist ein „Vin Mousseux“ nach der Méthode Ancestrale.

Die Méthode Ancestrale, oder auch sehr trendy „Pet Nat“ („petillant naturel“) genannt, ist ein Schaumwein, hergestellt nach der Urform und natürlichsten Methode der Schaumweinerzeugung: Ohne Zuckerzusatz und Schwefel kommt der gärende Most in die Flasche, durch den Druckaufbau entsteht ein natürliches Prickeln.

Der Wild Miss 55 ist zu 100% aus der Rebsorte Gamay (die Paradesorte des Beaujolais), die eine wunderbare frische Aromatik mitbringt und sich perfekt für diese Produktionsmethode eignet.

Der Gamay gibt ihm eine schöne rosa Farbe mit einem delikaten, dichten Mousseux, dabei ist er, im Gegensatz zu vielen anderen Pet Nats, nicht mostig und trüb, sondern so straight und elegant wie ein Champagner, mit herrlichen Himbeer- und Kirschnoten und einer rein natürlichen süßen Fruchtigkeit, die aber nicht überbordend ist, sondern elegant und frisch und ihn in Kombination mit der Säure der Früchte wunderbar bekömmlich und süffig macht.

Das Spannendste beim Wild Miss 55 ist allerdings, dass diese Wonnepackung mit lediglich 7,5% Alkohol kommt!

Da sagen wir: Juchee, c’est l’été!

Rebsorten

Kistl

Herkunft

Alkohol-Gehalt (%)

7,5

Das könnte dir auch gefallen …

Produkt_Season-7.002_hoch_web

Das Abothek Wein-Abo (ohne Ablaufdatum)

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Produkt_Season-7.001_hoch_web

Das Abothek Geschenk-Weinabo (mit fixer Laufzeit)

€99,00 für 3 Ausgaben / €188,00 für 6 Ausgaben / €360,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)