Warenkorb 0

Gerhard Kracher & Winzerkeller Neckenmarkt Blaufränkisch “Reunion Klassik” '18

Mittelburgenland-Genuss-Garant!
Es ist ein Mittelburgenland Klassik, der, je zur Hälfte in gebrauchtem und neuem Holz ausgebaut, aufgrund des perfekten Traubenmaterials und der gekonnten Vinifikation die schönsten Seiten am Blaufränkisch zeigt: Ein kraftvoller Körper mit einer tiefgründigen Waldbeeren- und Kirschfrucht, dabei samtig weich aber dank guter Säure nicht banal sondern unheimlich trinkanimierend – ein Rotwein aus Österreich mit idealem Preis- Genussverhältnis, der den internationalen Vergleich genauso wenig scheuen muss wie die sympathischsten Vertreter bei seinem weißen Pendant, dem Grünen Veltliner.

Vorrätig

10,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand

Die Winzer: Gerhard Kracher und der Winzerkeller Neckenmarkt

Kracher und der Winzerkeller Neckenmarkt, das hat eine lange gemeinsame Geschichte. Gerhards Vater, Alois, hat die Genossenschaft von 2001 bis 2004 beraten, um dar- aus ein modernes Qualitätsweingut mit einer soliden, überzeugenden Markenidentität zu machen.
Heute arbeitet man wieder zusammen: „Reunion“, Wiedervereinigung, so heißt das Gemeinschaftsprojekt, bei dem Trauben von verschiedenen Parzellen am Hochberg, einer Neckenmarkter Spitzenlage, einzeln vinifiziert und zu herausragenden, typisch mittelburgenländischen Blaufränkisch-Weinen vereint werden.

Die Herkunft: Blaufränkischland Mittelburgenland

Neckenmarkt ist „Blaufränkischland“. Gerade hier im Mittelburgenland auf den typischerweise schweren Löß- und Lehmböden gedeiht der Blaufränkisch besonders gut und bringt Weine mit einem charakteristisch-würzigen, fruchtigen Bukett sowie einer dichten Struktur mit markanten Tanninen und einer kräftigen Säure hervor.

Der Wein: Der Blaufränkisch “Reunion Klassik” 2018

Es ist ein Mittelburgenland Klassik, der, je zur Hälfte in gebrauchtem und neuem Holz ausgebaut, aufgrund des perfekten Traubenmaterials und der gekonnten Vinifikation die schönsten Seiten am Blaufränkisch zeigt: Ein kraftvoller Körper mit einer tiefgründigen Waldbeeren- und Kirschfrucht, dabei samtig weich aber dank guter Säure nicht banal sondern unheimlich trinkanimierend – ein Rotwein aus Österreich mit idealem Preis- Genussverhältnis, der den internationalen Vergleich genauso wenig scheuen muss wie die sympathischsten Vertreter bei seinem weißen Pendant, dem Grünen Veltliner.

Winzer

Gerhard Kracher & Winzerkeller Neckenmarkt

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Weinabo-Abothek-Kracher-Illmitz-Neusiedlersee-Oesterreich-Spaetlese-Cuvee-2018-Flasche-web

Weinlaubenhof Kracher
Spätlese Cuvée '18

12,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Weinabo-flex_sq

Das Abothek Weinabo: Flex

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Weinabo-Prepaid-3-6-12_sq

Das Abothek Weinabo: Prepaid 3/6/12

€108,00 für 3 Ausgaben / €210,00 für 6 Ausgaben / €408,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Kracher-Kistl-web

Das Abothek April-Kistl 2021: Kracher – Genussmacher!

32,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Kracher-Weinviertel-Niederoesterreich-Oesterreich-Gruener-Veltliner-Lion-2019-Flasche-web

Sohm & Kracher
Grüner Veltliner “Lion” '19

10,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand