Warenkorb 0

Weingut Zotz Chasslie '18

Ein Gutedel sur lie – so gut wie nie!

Der Name für diesen Wein, „Chasslie“, ist eine Kombination aus Chasselas und „sur lie“ und so ist dieser Name (Wein-)Programm: Es ist ein Gutedel, auch Chasselas genannt, der nach der Vergärung 5 Monate in Stahltanks auf der Feinhefe, auf Französisch „sur lie“, gelagert wurde. Die Feinhefe, das sind die feinen Hefepartikel, die im Wein nach der Gärung langsam zu Boden sinken. Wenn der Wein, anstatt sofort filtriert, bewusst auf der Feinhefe gelagert wird, wie beispielsweise üblich in der Burgund, bewirkt das einen Oxidationsschutz und der Wein bekommt eine besondere „Cremigkeit“ und Fülle aber bei gleichzeitig ansprechender Fruchtig- und Spritzigkeit.

Bei unserem Chasslie kommen die guten Eigenschaften des Gutedel und die Vorteile der Feinhefelagerung ideal zusammen: Er betört mit Aromen von Melone, Birne und Walnüssen sowie mit frischer Leichtigkeit und milder Säure, hat dabei durch die Hefelagerung aber auch einen interessanten Körper und eine schöne Fülle. Mit für Gutedel typisch milder Säure passt er für jeden Anlass und empfiehlt sich besonders zu leichten Gerichten wie weißem Spargel, Seefisch, zarten Käsesorten, Fondue oder Raclette.

11,00(zzgl. Versand)

Das Weingut: Zotz

Das Weingut wurde 1865 von Julius Zotz gegründet und wird heute von Martin und Michael Zotz geführt, tatkräftig unterstützt vom jungen Önologen Julian Zotz. Mit 80 ha Weinbergen gehört das Weingut Julius Zotz heute zu den größten Familienweingütern Deutschlands und steht für eine „Verpflichtung zu einer Qualität der Spitzenklasse“.

Die Herkunft: HEITERSHEIM IM MARKGRÄFLER LAND IN SÜDBADEN

Zwischen Freiburg und Basel, in der Vorbergzone des südlichen Schwarzwaldes, liegt malerisch das Markgräflerland – seit über 200 Jahren insbesondere die Heimat der Sorte Gutedel.

Heitersheim gehört zu den sonnigsten und wärmsten Orten Deutschlands. Nachts sorgen kühle Fallwinde aus dem Hochschwarzwald für willkommene Abkühlung und konservieren die fragilen Fruchtaromen in den Trauben. Eine optimale Voraussetzung für aromatische Weine mit feiner Säurestruktur und großer Eleganz!

Der Wein: Chasslie 2018

Im Unterschied zu den meisten anderen Weinbaugebieten in Deutschland spielt hier der Riesling keine nennenswerte Rolle.
Dafür aber gedeiht in diesem warmen Klima, wie erwähnt, der Gutedel perfekt. Aber auch die Burgundersorten passen hier ideal her. Das merkt man auch an diesem prächtigen Weißburgunder: Im Duft fasziniert er mit floralen Aromen gepaart mit Zitrusfrüchten, Quitte und Mandeln. Am Gaumen zeigt er sich erfrischend, elegant mit rassiger Säure und mineralischem Finale. So passt er besonders zu Spargel wie auch zu Salat, Fisch, Meeresfrüchten, Geflügel oder Eierschwammerl mit Semmelknödel.

Winzer

Weingut Zotz

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Alkohol-Gehalt (%)

12,5

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Weinabo-Abothek-Oktober-2019-Deutsche-Weinheit-Zotz-KISTL_web
Produkt_Season-7.001_hoch_web

Das Abothek Geschenk-Weinabo (mit fixer Laufzeit)

€99,00 für 3 Ausgaben / €188,00 für 6 Ausgaben / €360,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Produkt_Season-7.002_hoch_web

Das Abothek Wein-Abo (ohne Ablaufdatum)

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Weinabo-Abothek-Oktober-2019-Deutsche-Weinheit-Zotz-Gutedel-Weisser-Burgunder-Flasche_web

Weingut Zotz
Weisser Burgunder '18

9,50(zzgl. Versand)

Weinabo-Abothek-Oktober-2019-Deutsche-Weinheit-Zotz-Gutedel-Flasche_web

Weingut Zotz
Weisser Gutedel '18

8,50(zzgl. Versand)