Warenkorb 0

Espenhof (Nico Espenschied) Riesling '17

Ein Riesling: Meisterlich gemacht
Dieser Riesling stammt vom Flonheimer Bingerberg in Rheinhessen. Hier stehen die fast 20-jährigen Reben im steinigen Südhang auf Muschelkalk.
Der karge Muschelkalk-Boden gibt Charakter, denn hier müssen sich die Reben anstrengen, aber sie bekommen durch die geneigte Südlage eben auch schön viel Sonne.
Der Ausbau im Keller erfolgte mit einer kurzen Maischestandzeit und teilweise mit Spontanvergärung (also ohne Zusatz von Zuchthefen) im großen Holz.
Die Maischestandzeit macht den Wein strukturierter, weil er dadurch mehr Gerbstoffe erhält und durch Spontanvergärung erhält der Wein mehr von seinem natürlichen Ideal-Charakter: Eine schöne aber nicht überkandidelte Frucht.
So ist ein idealer Vertreter der deutschen Paradedisziplin Riesling entstanden:
Typischer Rieslingduft nach Pfirsichen, grünem Apfel & Limetten im Zusammenspiel mit zarter Würze und Kräutern. Am Gaumen mit viel Substanz und Saftigkeit, gepaart mit feiner Mineralik von Löss & Kalk.

10,00(zzgl. Versand)

Vorrätig

Der Winzer: Nico Espenschied vom Espenhof

Nico repräsentiert die junge Generation am traditionsreichen Weingut Espenhof. Er betreibt den Hof mit seiner Frau Laura, mit seinen Eltern Wilfried und Heike sowie seinen Geschwistern. Ausgestattet mit einem soliden theoretischen Wissen der renommierten Universität Geisenheim hat er mit der Arbeit im Weingarten und im Keller auch das Bauchgefühl entwickelt, das notwendig ist, um wirklich tolle Weine zu machen.

Die Herkunft: Flonheim in Rheinhessen

Rheinhessen im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz, in der Nähe von Frankfurt am Main zwischen Mainz und Worms am Rhein gelegen, ist mit seinen 26.300 ha Rebfläche das größte deutsche Weinbaugebiet.
Flonheim liegt im westlichen Teil der rheinhessischen Hügellandschaft. Die für den Weinbau besonders günstigen Voraussetzungen hier werden durch die Abschirmung im Norden durch die Gebirgszüge Hunsrück und Taunus, sowie durch die Öffnung nach Süden in das weite und warme oberrheinhessische Tiefland geschaffen.

Der Wein: Riesling

Dieser Riesling stammt vom Flonheimer Bingerberg. Hier stehen die fast 20-jährigen Reben im steinigen Südhang auf Muschelkalk.
Der karge Muschelkalk-Boden gibt Charakter, denn hier müssen sich die Reben anstrengen, aber sie bekommen durch die geneigte Südlage eben auch schön viel Sonne.
Der Ausbau im Keller erfolgte mit einer kurzen Maischestandzeit und teilweise mit Spontanvergärung (also ohne Zusatz von Zuchthefen) im großen Holz.
Die Maischestandzeit macht den Wein strukturierter, weil er dadurch mehr Gerbstoffe erhält und durch Spontanvergärung erhält der Wein mehr von seinem natürlichen Ideal-Charakter: Eine schöne aber nicht überkandidelte Frucht.
So ist ein idealer Vertreter der deutschen Paradedisziplin Riesling entstanden:
Typischer Rieslingduft nach Pfirsichen, grünem Apfel & Limetten im Zusammenspiel mit zarter Würze und Kräutern. Am Gaumen mit viel Substanz und Saftigkeit, gepaart mit feiner Mineralik von Löss & Kalk.

<!–Spannende Hintergrund-Infos zum Weinbaugebiet Vinho Verde und den hier vorgestellten Weinen gibt’s in der Abothek-Universithek:

–!>

Winzer

Espenhof (Nico Espenschied)

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Alkohol-Gehalt (%)

12

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Weinabo-Abothek-Produkte-Geschenk-Weinabo-sq-web

Das Abothek Geschenk-Weinabo (mit fixer Laufzeit)

€99,00 für 3 Ausgaben / €188,00 für 6 Ausgaben / €360,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Weinabo-Abothek-Produkte-Weinabo-sq-web

Das Abothek Wein-Abo (unlimitierte Freuden)

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Weinabo-Abothek-Oktober-Kistl-2018-Rheinhessen-Weinversessen-Kistl-Flaschen-hoch-web
Weinabo-Abothek-Oktober-Kistl-2018-Rheinhessen-Weinversessen-Grauburgunder_web
Weinabo-Abothek-Oktober-Kistl-2018-Rheinhessen-Weinversessen-Merlot_web