Warenkorb 0

Zelna Olaszrizling „Füred“ '17

Ein Welschriesling voll und rund: Ganz wunderbar im Mund!
Dieser Olaszrizling, also Welschriesling, zeigt eine möglicherweise überraschende, eher volle, runde und damit sehr interessante Seite des „Wösch“: In der Nase und am Gaumen aromatisch frisch und fruchtig sowie mit Salzigkeit und feuchter Steinmineralität. Dazu kommt knackiger roter Apfel, Birne, Nektarine sowie eine typische Kräuter- und Mandelfinesse. Es ist ein vielschichtiger Wein mit schönem Schmelz, einem gut strukturierter Körper und mit langem Abgang.
So macht er eigentlich immer Spaß aber ohne dabei banal zu sein und passt z.B. auch sehr gut zu Miesmuscheln oder Spaghetti alle Vongole.

9,00(zzgl. Versand)

Vorrätig

Die Winzer: Lilla Lukacs und Barna Barabás vom Weingut Zelna

Kennengelernt haben sich Lilla und Barna bei einer Tanzgruppe in Budapest, bald danach haben sie geheiratet und im Jahr 2013 das Weingut Zelna in Balatonfüred am Balaton gegründet, wo Lillas Familie schon immer ihre Ferien verbracht hat. Barna ist der Önologe, Lilla ist für das Kommerzielle zuständig, zusammen mit einem kleinen, eingeschworenen Team gehen sie damit ihrer Passion für die Arbeit mit der Natur nach.

Die Herkunft: Balatonfüred am Balaton in Ungarn

Balatonfüred liegt am Ufer des Plattensees im nordöstlichen Teil. Die Weinregion heißt Balatonfüred-Csopak. Das Mikroklima hier ist geprägt durch den temperierenden Einfluss des Sees und der Boden durch Kalkstein aus der Trias, der mit mit Balatoniten, einer Gattung ausgestorbener Kopffüßer, versetzt ist. Die wichtigsten Rebsorten hier sind sind Olaszrizling (= Welschriesling), Pinot Gris (= Grauburgunder), Merlot und Zweigelt.

Der Wein: Der Olaszrizling „Füred“ 2017

Die Sorte Olaszrizling heißt bei uns Welschriesling und ist die Paradesorte im Balatongebiet. „Olasz“ im Ungarischen bedeutet „italienisch“, genauso wie „welsch“ sich im Deutschen auch auf Italien bezieht und damit kommt auch hier die klare Unterscheidung zum Rhein- oder weißen Riesling heraus, mit der diese Sorte nicht verwandt ist. Hierzulande ist der Welschriesling vor allem aus der Südsteiermark als eher leichter, säurebetonter und nicht allzu gehaltvoller Wein bekannt. Unser „Füred“ ist im lokalen Klassifikationssystem des Balatons als „HegyBor“, also als „Bergwein“ geführt, was in etwa der Klassifikation „DOC“ in Italien oder „Appelations Villages“ im Burgund entspricht.
Er zeigt eine andere, eher volle, runde und damit sehr interessante Seite des „Wösch“: In der Nase und am Gaumen aromatisch frisch und fruchtig sowie mit Salzigkeit und feuchter Steinmineralität. Dazu kommt knackiger roter Apfel, Birne, Nektarine sowie eine typische Kräuter- und Mandelfinesse. Es ist ein vielschichtiger Wein mit schönem Schmelz, einem gut strukturierter Körper und mit langem Abgang.
So macht er eigentlich immer Spaß aber ohne dabei banal zu sein und passt z.B. auch sehr gut zu Miesmuscheln oder Spaghetti alle Vongole.

Winzer

Zelna

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Alkohol-Gehalt (%)

12,5

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Produkt_Season-7.002_hoch_web

Das Abothek Wein-Abo (ohne Ablaufdatum)

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Weinabo-Abothek-Juni-2019-Ungarn-Balaton-Zelna-Barka-white-Flasche-web

Zelna
Barka white '18

9,00(zzgl. Versand)

Produkt_Season-7.001_hoch_web

Das Abothek Geschenk-Weinabo (mit fixer Laufzeit)

€99,00 für 3 Ausgaben / €188,00 für 6 Ausgaben / €360,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Weinabo-Abothek-Juni-2019-Ungarn-Balaton-Zelna-Kistl-Flaschen-hoch-web
Weinabo-Abothek-Juni-2019-Ungarn-Balaton-Zelna-Barka-red-Flasche-web

Zelna
Barka red '18

9,00(zzgl. Versand)