Warenkorb 0

Gut Trinken hilft: Das Abothek Armenien-Spezialkistl für Arzach

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden:
Hier kann man es ganz einfach tun, denn wer unser Abothek Armenien-Spezialkistl kauft, hilft sich selbst mit bestem Wein aus Armenien sowie mit exklusiver Kunst von den Maksudyan Sisters und trägt etwas zur Linderung der humanitären Katastrophe nach dem Krieg in Arzach/Berg-Karabach bei, da wir unseren potentiellen Gewinn bei dieser Sache an eine wohltätige Organisation direkt vor Ort spenden.

Ein bisschen exotisch aber sehr spannend, geschichtsträchtig und hilfreich also, kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in die Wiege des Weinbaus und helfen Sie gut trinkend – vielen Dank,

Ihr Abotheker Philipp Geymüller mit den Maksudyan Sisters Armine und Daisy

65,00

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
(zzgl. Versand)

Gut tinken hilft: Das Abothek Armenien-Spezialkistl für Arzach

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Hier kann man es ganz einfach tun, denn wer unser Abothek Armenien-Spezialkistl kauft, hilft sich selbst mit bestem Wein aus Armenien sowie mit exklusiver Kunst von den Maksudyan Sisters und trägt etwas zur Linderung der humanitären Katastrophe nach dem Krieg in Arzach/Berg-Karabach bei, da wir unseren potentiellen Gewinn bei dieser Sache an eine wohltätige Organisation direkt vor Ort spenden.

Zusammen mit den Maksudyan Sisters, Armine und Daisy, präsentieren wir hier eine ganz besondere Kombination aus Wein und Kunst, damit das Helfen auch schön gut schmeckt:

Armenien, nicht arm im Wein

Der Kaukasus gilt als die Wiege des Weinbaus. Tatsächlich wurden im Jahr 2007 gut erhaltene 6000 Jahre alte Überreste von Weinbauaktivitäten in einer Höhle in der Vayots Dzor Region in Armenien entdeckt. Dies ist der älteste bisher gefundene Nachweis von Weinbau. Trotz dieser besonderen historischen Bedeutung Armeniens als Land für den Weinbau ist hierzulande wenig über seine Weine bekannt und wir freuen uns deshalb sehr, Ihnen hiermit in unserem Abothek-Armenien-Spezialkistl für Arzach eine schöne Selektion von der Armenia Wine Company zu präsentieren, die das Potential dieses uralten Weinbaulandes sehr schön zeigt:

  • Erstens mit dem “Armenia” White dry 2017 von der Armenia Wine Company: Von Weingärten mit der Sorte Kangoun in der Region Armavir, die in prononciert kontinentalem Klima auf 850-1000 m Seehöhe wachsen. Diese perfekt auf die lokalen geologischen und klimatischen Eigenheiten angepasste Sorte bringt eine helle Strohfarbe mit grüner Note, am Gaumen dezente fruchtige Aromen von Quitte und gelben Früchten. Im Mund ist der Wein wunderbar rund, ausgeglichen und frisch und passt so wunderbar zu Meeresfrüchten und Hendlgerichten.
  • Zweitens mit dem “Armenia” Rosé dry 2017 von der Armenia Wine Company: Von Weingärten mit der Parade-Rotweinsorte Areni in der Region Vayots Dzor auf 1000-1200 m Seehöhe. Wie der Experte für Wein aus dem Kaukasus und Decanter-Journalist, Darrel Joseph, sagt: Es kann hier “fantastically hot” und “fantastically cold” sein, relativ extrem also, aber die autochthone Sorte Areni ist darauf perfekt angepasst und bringt herrlich Qualität mit einer überraschenden Finesse hervor, die hier in einem Rosé umgesetzt ist. So hat dieser Wein eine schön-rosa Farbe, in der Nase wunderbare Noten von Erdbeeren und Bananen, im Mund ist er voll aber nicht fett, sondern mit schöner Säure gut strukturiert. Er passt damit wunderbar zu Meeresfrüchten aber auch zu Kalb- und Hendlfleisch.
  • Drittens mit dem “Armenia” Red dry 2017 von der Armenia Wine Company: Von Weingärten mit den lokalen Rotweinsorten Areni (65 %) und Haghtanak (35%) aus den Regionen Vayots Dzor and Aragatsotn auf 1000-1200 m Seehöhe. Die dominante Sorte Areni hat einen dem Pinot Noir ähnlichen Charakter, ist also eher “linear” und nicht breit im Ausdruck, wie Darrel Joseph es ausdrückt, er hat also eine eher hellere Granat-Farbe und entwickelt bei sehr angenehm milden Tanninen einen wunderbaren Trinkfluss, saftig und aromatisch. In der Nase zeigt der Wein Noten von roten Beeren und Pflaumen, der Mund ist ausgewogen und zart. So passt er ideal zu rotem Fleisch, Huhn und Käse, aber auch sehr schön für sich alleine, sodass man sich damit auf eine spannende Genussreise begeben kann.

Wein ist Kunst, ohne Kunst bei der Abothek kein Wein:

Was immer schön ist, passt hier besonders gut, denn die armenisch-stämmigen Maksudyan Sisters, Armine und Daisy, legen jedem dieser Spezial-Weinkistln eine handsignierte Arbeit bei, die sich mit den Schwierigkeiten auseinandersetzt, die sich aus geschlossenen Grenzen und Ausgrenzung in einem kleinen, ausgesetzten Land wie Armenien ergeben.

So hilft gut trinken

Für jedes dieser Spezialkistl, das wir verkaufen, spenden wir € 15,– an “The Insurance Foundation for Servicemen”, es ist eine Armenische Organisation, die den Veteranen dieses unsäglichen Kriegs hilft, sich sowohl psychisch als auch physisch zu rehabilitieren und wieder sicher in das zivile Leben zurückzukommen, indem sie deren Familien und den Familien der gefallenen Soldaten finanziell und organisatorisch unter die Arme greift.

Ein bisschen exotisch aber sehr spannend, geschichtsträchtig und hilfreich also, kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in die Wiege des Weinbaus und helfen Sie gut trinkend – vielen Dank,

Ihr Abotheker Philipp Geymüller mit den Maksudyan Sisters Armine und Daisy

Das könnte dir auch gefallen …

Weinabo-Abothek-Weinabo-flex_sq

Das Abothek Weinabo: Flex

33,00
Enthält 20% USt
zzgl. Versand
/ Monat(inkl. Versand)

Weinabo-Abothek-Weinabo-Prepaid-3-6-12_sq

Das Abothek Weinabo: Prepaid 3/6/12

€108,00 für 3 Ausgaben / €210,00 für 6 Ausgaben / €408,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)