Warenkorb 0

Weinhof Fauster Weissburgunder St. Anna Vulkanland Steiermark DAC '20

Ein Kapazunder von einem Weißburgunder!
Die Bodenformen in den Weingärten vom Andreas in der Gegend von St. Anna reichen vom Sand bis hin zum schweren Opok. Sie weisen immer immer wieder Basaltsteineinschlüsse bzw. Sandsedimente auf und sind teilweise sehr steinig. Auf solchen eher kargen Böden fühlen sich auch die Burgundersorten pudelwohl und dies merkt man bei diesem Weißburgunder von der Riede Stradenberg:

Handgelesen und schonend verarbeitet repräsentiert er die Gegend wunderbar authentisch mit reifen, würzigen und nussigen Aromen in der Nase. Am Gaumen ist er trocken, schmeichelhaft und saftig mit gut eingebundener Säure. Da sagen wir wie die Steirer nicht nur zum Marcel: „Proust!“

Vorrätig

12,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand

DAS WEINGUT: WEINHOF FAUSTER

Der Andreas ist wie der Fabian aus St. Anna und im elterlichen Betrieb aufgewachsen. Ausgebildet in der steirischen Weinbauschule am Silberberg ist für ihn das Ziel, Wein mit höchster Qualität zu machen. Dass ihm dies gelingt, weiß auch Kollege Fabian Pock und deshalb hat er uns auch den Andreas für unser Mai-Kistl empfohlen – eine super Referenz, die die besondere Kollegialität unter den (Jung-) Winzern hier belegt.

DAS GEBIET: ST. ANNA AM AIGEN IM VULKANLAND STEIERMARK

Das Klima des Vulkanlands Steiermark ist durch das Zusammenspiel vom heißen, trockenen pannonischen Klima mit dem feuchtwarmen illyrischen Mittelmeerklima geprägt. Dadurch gibt es hier relativ viel Niederschlag und häufige Gewitter, Hagel und Wetterumschwünge, was die Arbeit für die Winzer einerseits herausfordernd macht. Andererseits bringt das abwechslungsreiche Klima aber auch starke Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht sowie zwischen Sommer und Winter, was sich sehr positiv auf die Duft- und Bukettstoffe in den Trauben auswirkt.

DER WEIN: Weissburgunder St. Anna Vulkanland Steiermark DAC 2020

Die Bodenformen in den Weingärten vom Andreas in der Gegend von St. Anna reichen vom Sand bis hin zum schweren Opok. Sie weisen immer immer wieder Basaltsteineinschlüsse bzw. Sandsedimente auf und sind teilweise sehr steinig. Auf solchen eher kargen Böden fühlen sich auch die Burgundersorten pudelwohl und dies merkt man bei diesem Weißburgunder von der Riede Stradenberg:

Handgelesen und schonend verarbeitet repräsentiert er die Gegend wunderbar authentisch mit reifen, würzigen und nussigen Aromen in der Nase. Am Gaumen ist er trocken, schmeichelhaft und saftig mit gut eingebundener Säure. Da sagen wir wie die Steirer nicht nur zum Marcel: „Proust!“

Winzer

Weinhof Fauster

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Ukraine-Spezialkistl_DBG_Montage_web
Weinabo-Abothek_Mai-2022_Vulkanland-Steiermark_Wein-vom Pock-Welschriesling_Vulkanland_Steiermark_DAC_2021_Flasche_©Barbara_Majcan_web

Wein vom Pock
Welschriesling Vulkanland Steiermark DAC '21

9,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Weinabo-flex_sq

Das Abothek Weinabo: Flex

36,00 / Monat(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Weinabo-Prepaid-3-6-12_sq

Das Abothek (Geschenk-)Weinabo: Prepaid 3/6/12

117,00444,00(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek_Mai-2022_Vulkanland-Steiermark_Weinhof-Fauster_Muskateller_Vulkanland_Steiermark_DAC_2021_Flasche_web

Weinhof Fauster
Muskateller Vulkanland Steiermark DAC '21

10,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Secured By miniOrange