„Das Weinduell“ Kremstal 2019: And the winner is… 14. Mai 2019

Die Premiere von „Das Weinduell“ am 11. Mai in Schloss Hollenburg mit Kremstaler Weinen ist geschlagen.

Es war ein super spannender Wettbewerb mit einem sehr, sehr starken Feld von 16 ausgewählten Grünen Veltlinern von top Weingütern aus allen Regionen des Kremstals (Süd (Hollenburg, Oberfucha, Höbenbach), Krems-Stadt, Nord (Dross, Senftenberg) und Ost (Gedersdorf, Grunddorf, Theiss)) bei dem Runde für Runde das Publikum in der Blindverkostung der einzige Richter war: Die Anfangspaarungen waren gelost und die Verkostung an sich war vollständig anonym und fair, sodass jeder Wein die exakt gleichen Chancen hatte.

Abothek-Das-Weinduell-11-Mai-Schloss-Hollenburg-Abstimmung_web

Es wird fleißig abgestimmt: Nur der Wein, der im Duell die Mehrheit der anwesenden Stimmen erlangt, kommt in die nächste Runde

Gewonnen hat diese Premiere von „Das Weinduell“ am Ende der Grüne Veltliner Lusthausberg Kremstal DAC 2017 von der Domäne Baron Geymüller vor dem Grünen Veltliner Kremstal DAC Ried Frauengrund 2018 vom Winzerhof Familie Dockner und dem Grünen Veltliner Kremstal 2018 vom Philipp Bründlmayer aus Grunddorf.

Abothek-Das-Weinduell-11-Mai-Schloss-Hollenburg-Sieger_web

Das Siegertreppchen bei „Das Weinduell“ im Schloss Hollenburg am 11. Mai 2019

Der Grüne Veltliner Lusthausberg ist von der Hollenburger Lage „Lusthausberg“, die sich im Besitz der Familie Geymüller befindet und wird wie der in „Das Weinduell“ zweitplatzierte Wein vom Winzerhof Familie Dockner vinifiziert.

Alle Infos zu diesem Wein gibt es hier: https://www.abothek.at/shop/gruener-veltliner-lusthausberg/

Hier sieht man noch einige Impressionen von diesem spannenden und unterhaltsamen Event, an dessen Fortsetzung wir bereits emsig arbeiten, aber das ist eine andere Geschichte…