Warenkorb 0

Georg Nigl (Nigl.com) Zweigelt “Alte Reben” '20

Kein Schmäh, mit diesem Zweigelt tut der Jänner gar nicht weh!
Hier haben wir einen 100% Zweigelt von den Alten Reben in der Großlage „Weißer Stein“ an den Ausläufern des Wienerwaldes mit Böden, die von Kalk, rotem Schiefer sowie Ton dominiert sind. Er stammt von alten Reben, die aber aufgrund Georgs guter Pflege in lebendigen, biologisch bewirtschafteten Böden noch immer quicklebendig sind. Der Most wurde spontan vergoren und mit geringstmöglichen Eingriffen ohne Chemikalien oder Zusätze sowie mit lediglich minimalem Schwefelzusatz aber dafür mit maximaler Leidenschaft vinifiziert. Das Ergebnis ist ein Zweigelt, der seine Herkunft von der Alten Welt widerspiegelt, wie es die besten Franzosen vorexerzieren. So erinnert dieser Wein mit großer Eleganz und Komplexität ein wenig an sehr Gutes aus dem Rhône-Tal, bleibt dabei aber doch typisch Zweigelt, mit Frucht, Körper und Grip sowie einem wunderbar österreichischen Trinkwitz, also kein Schmäh, mit diesem Zweigelt tut der Jänner gar nicht weh!

Vorrätig

13,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand

Der Winzer: Georg Nigl

Der Georg ist in Perchtoldsdorf aufgewachsen als Sohn einer Traditions-Weinbaufamilie. Seinen ersten Weingarten zur Bearbeitung bekam er mit 16 Jahren von seiner Großmutter. Nach Ausbildung in der Weinbauschule Krems und diversen Auslandsaufenthalten hat er heute seine eigene Linie gefunden, mit dem Ziel, den Wein nach dem Motto “Don’t panic, it’s organic” so unverfälscht wie möglich aber mit viel Spaß ins Glas zu bringen
Georg fühlt sich dem naturnahen Weinbau verpflichtet.Er findet: Große Weine können nur im Einklang mit der Natur entstehen. Die sensible Pflege der Weinberge, eine sinnvolle Humuswirtschaft und der völlige Verzicht auf synthetische Mineraldünger erhalten funktionierende, lebendige Böden, die den Weinreben aus eigener Kraft einen natürlichen Lebensraum bieten. Georgs Ziel ist, dass die Weine die Individualität des Ursprungs der Trauben widerspiegeln.

Die Region: Perchtoldsdorf in der Thermenregion

Perchtoldsdorf ist im Weinbaugebiet Thermenregion am Südrand von Wien.
Hier gibt es auf kleinem Raum eine Vielzahl verschiedener Bodenarten, von lehmigem Ton bis Kalkstein-Braunerden aus tertiären Kalkstein-Verwitterungen. Das Klima wird dominiert von warmen Sommern und kalten Wintern.
Die stetigen Luftbewegungen zwischen den östlichen Ebenen und dem Hausberg, dem Anninger, bewirken im Herbst ein rasches Abtrocknen der Trauben. Das Zusammenspiel von Bodenbeschaffenheit und Klima bringt reife, mineralische und extraktreiche Weine hervor.
Das sonnenreiche Gebiet südlich von Wien wird bereits seit mehr als 2000 Jahren als Rebland genutzt. Die ersten Aufzeichnungen finden sich um 1248. Noch früher entstanden an den Schwefelquellen in und um die Siedlung Aquae, heute bekannt als Baden, mehrere römische Thermalbäder, weshalb das Weinbaugebiet hier später den Namen „Thermenregion“ erhielt.

Der Wein: Zweigelt “Alte Reben” 2020

Hier haben wir einen 100% Zweigelt von den Alten Reben in der Großlage „Weißer Stein“ an den Ausläufern des Wienerwaldes mit Böden, die von Kalk, rotem Schiefer sowie Ton dominiert sind. Er stammt von alten Reben, die aber aufgrund Georgs guter Pflege in lebendigen, biologisch bewirtschafteten Böden noch immer quicklebendig sind. Der Most wurde spontan vergoren und mit geringstmöglichen Eingriffen ohne Chemikalien oder Zusätze sowie mit lediglich minimalem Schwefelzusatz aber dafür mit maximaler Leidenschaft vinifiziert. Das Ergebnis ist ein Zweigelt, der seine Herkunft von der Alten Welt widerspiegelt, wie es die besten Franzosen vorexerzieren. So erinnert dieser Wein mit großer Eleganz und Komplexität ein wenig an sehr Gutes aus dem Rhône-Tal, bleibt dabei aber doch typisch Zweigelt, mit Frucht, Körper und Grip sowie einem wunderbar österreichischen Trinkwitz, also kein Schmäh, mit diesem Zweigelt tut der Jänner gar nicht weh!

Winzer

Georg Nigl (Nigl.com)

Herkunft

Rebsorten

Kistl

Jahrgang

Das könnte dir auch gefallen …

Weinabo-Abothek-Jaenner-2023-Georg-Nigl-Thermenregion-Spontan-Flasche-web

Georg Nigl (Nigl.com)
Grüner Veltliner “Spontan” '21

10,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Jaenner-2023-Georg-Nigl-Thermenregion-Kistl-web

Das Abothek Jänner-Kistl 2023: Spontan fängt das Jahr gut an!

35,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Jaenner-2023-Georg-Nigl-Thermenregion-Nizzante-Flasche-web

Georg Nigl (Nigl.com)
Rosé Sparkling “Nizzante”

12,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Secured By miniOrange