Warenkorb 0

Toni Zöhrer Grüner Veltliner Ried Wachtberg (Neunzehn) '19

Ein GV vom Schiefer, macht den Eindruck tiefer!

Der Kremser Wachtberg liegt direkt oberhalb des Stadtzentrums von Krems. Von hier aus wurden die Bewohner der Stadt früher vor Feinden bewacht. Bis auf eine Seehöhe von 400 Meter reichen die mächtigen, nach Südosten ausgerichteten Terrassen des Wachtbergs. Ähnlich wie in der angrenzenden Wachau bildet die böhmische Masse mit Gneis und geschieferten Partien den Untergrund, darauf liegen Lössablagerungen, die für kalkigen, schluff- reichen Boden sorgen.

Hier zeigt sich das Beste vom Schiefer: Ein außergewöhnlicher Wein mit feiner Aromafülle. Nuancen von frischem Golden-Delicious-Apfel, zart duftend nach Birne und mit einer angenehmen Kräuterwürze. Komplex und saftig mit reifer Honigmelone im Abgang sowie einem feinen Säurebogen und einem großen Entwicklungspotential. So ist er ein vielfältiger Speisenbegleiter zu hellem Fleisch, allen Arten von Fisch und Meerestieren sowie Spargelgerichten, passt aber auch hervorragend zu etwas kräftigeren Speisen.

12,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand

Der Winzer: Toni Zöhrer

Die Wurzeln des Weinguts Zöhrer reichen bis ins Jahr 1270 zurück, als die Zöhrers von Albrecht I. mit Ländereien in Weinzierl (heute ein Stadtteil von Krems) belehnt wurden. Seitdem sind sie hier als „Lehner von Weinzierl” zuhause.
Toni hat 2005 von seinem Vater die Leitung der Produktion übernommen mit dem Ziel, die besondere Qualität des hiesigen Terroirs konsequent so authentisch wie möglich in die Flasche zu bringen.

Die Lage: Krems an der Donau

Krems ist das Zentrum des Weinbaugebietes Kremstal und ein Synonym für österreichische Weinkultur. Beste Lagen, wie der Weinzierlberg, liegen direkt im Stadtgebiet. Hier herrschen, ähnlich wie in der Wachau, Urgesteinsböden mit Granit und Gneis und einer Lössauflage vor. Feucht-kühle Einflüsse aus dem Waldviertel treffen hier auf warm- trockene aus dem pannonischen Raum, was die sprichwörtliche Knackigkeit in die Weine bringt.

Der Wein: Grünen Veltliner Ried Wachtberg 2019

Ein außergewöhnlicher Wein mit feiner Aromafülle. Nuancen von frischem Golden-Delicious-Apfel, zart duftend nach Birne und mit einer angenehmen Kräuterwürze. Komplex und saftig mit reifer Honigmelone im Abgang sowie einem feinen Säurebogen und einem großen Entwicklungspotential. So ist er ein vielfältiger Speisenbegleiter zu hellem Fleisch, allen Arten von Fisch und Meerestieren sowie Spargelgerichten, passt aber auch hervorragend zu etwas kräftigeren Speisen.

Winzer

Toni Zöhrer

Jahrgang

Herkunft

Rebsorten

Kistl

Das könnte dir auch gefallen …

Weinabo-Abothek-Kremstal-Toni-Zöhrer-Grüner-Veltliner-Ried-Weinzierlberg-Flasche-web

Toni Zöhrer
Grüner Veltliner Ried Weinzierlberg (Neunzehn) '19

12,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Weinabo-Prepaid-3-6-12_sq

Das Abothek Weinabo: Prepaid 3/6/12

€108,00 für 3 Ausgaben / €210,00 für 6 Ausgaben / €408,00 für 12 Ausgaben(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Kremstal-Toni-Zöhrer-Grüner-Veltliner-Ried-Gebling-Flasche-web

Toni Zöhrer
Grüner Veltliner Ried Gebling (Neunzehn) '19

12,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Weinabo-flex_sq

Das Abothek Weinabo: Flex

33,00 / Monat(inkl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand
Weinabo-Abothek-Oktober-Kremstal-Zoehrer-Kistl-Flaschen-web-shop

Das Abothek Oktober-Kistl 2021: Kremser Oktoberrevolution

36,00(zzgl. Versand)

Enthält 20% USt
zzgl. Versand